Mandolinenorchester „Edelweiß“ Giesenkirchen

Im Jahre 1926 wurde das Mandolinenorchester „Edelweiß“ Giesenkirchen als Wander- und Mandolinenverein gegründet.

Zum breit gefächerten Repertoire des Orchesters gehören internationale Folklore und Klassik bis hin zur moderner Mandolinenmusik.

Zum Orchester gehören Mandolinen-, Mandolen-, Gitarren- und Bassspieler.

Im Januar eines jeden Jahres veranstaltet das Mandolinenorchester sein traditionelles Neujahrskonzert. Die gut besuchten Konzerte sind geprägt von abwechslungsreichen Themen und interessanten Mitwirkenden.

Alle 2 Jahre geht es auf Konzertreise. Sie führte bereits nach Pfronten im Allgäu, ins Fichtelgebirge, nach Tschechien, in den Harz, zum Kaiserstuhl/Elsass, nach Thüringen,zur Mosel und nach Luxemburg. Wie auch heuer in Wörth wurde bei allen Reisezielen  ein Benefizkonzert gespielt.

Leitung: Dirigent Josef Reidmacher

Ort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7

Zurück