Aktuelles 2015

Eingetragen am

Alternativer Text

Welch ein Konzert! Nur Schlagermusik? Schlagermusik vom Feinsten. Schlager aus einer Zeit, als sie noch von richtigen Musikern gemacht wurden.

Eingetragen am

Alternativer Text

„Die Musik ruht in sich selbst!“ Eine zutreffende Definition. Zumindest Produzent Joe Boyd hat die Qualität und Bedeutung der Kompositionen von Nick Drake erkannt, die Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre weitab von Kommerz und öffentlicher Aufmerksamkeit entstanden sind. Das Ergebnis seiner Kreativität, das die Gruppe „The Drake´s Progress“ vier Jahrzehnte nach dem Tod des Briten bei einem beeindruckenden Memorial am Samstag bei „K.i.W.“ im Bürgerhaus würdigte, ist allemal bemerkenswert.

Eingetragen am

Alternativer Text

Erinnerungen von Sepp Schindler an die Kultur der katholischen Grundsätze

Was eigentlich nicht mehr zu beweisen war: „K.i.W.“-Beiträge mit Sepp Schindler kommen immer an, seine Rückblenden interessieren und faszinieren, weil sie authentisch sind, weil sie Erinnerung an eigene Erlebnisse wecken und weil sie sich nicht zuletzt durch einen ausgesprochen hohen Unterhaltungswert auszeichnen. Ein volles Haus ist daher so sicher wie das Amen in der Kirche, die in Kindheit und Jugend des Referenten ein ganz dominanter und prägender Bezugspunkt war.

Eingetragen am

Alternativer Text

Gestern die Bavarian Giants bei KiW. Gut besucht. Publikum durchaus angetan. Kabarett sollten wir öfter machen.

Eingetragen am

Alternativer Text

Eines der bisher schönsten Konzerte bei KiW. Dr. Will & The Wizards. Ganz ohne Strom. Die Künstler nicht auf der Bühne, sondern im Zuschauerbereich. Intime Atmosphäre.