Märchen und Musik aus Europa - ausverkauft!

Eingetragen am

Schneekind und Silberbaum

Märchen und Musik aus Europa präsentierten Edeltraud Forster und die Wörther Stubenmusi im Rondellzimmer.

Noch nicht gänzlich verloschen waren die Kerzen des Weihnachtsmarktes am Sonntag, schon erstrahlte ein anderes Licht: Märchen und wärmenden Weisen flossen in die Ohren der Zuhörer und zauberten leuchtende Augen.

Das Rondellzimmer war ausverkauft bei der Veranstaltung von „Kultur in Wörth“. Bürgermeister Anton Rothfischer freute sich, Künstler aus der Region Wörth und Wiesent vorstellen zu dürfen. Acht auserwählte, teils mahnende, teils heitere europäische Märchen und keltische Sagen trug Forster gut verständlich vor. Mit der passenden Akustik des Gewölbes zauberte die Wörther Stubenmusi eine warme Stimmung ins Rondellzimmer. Bei durchwegs ausländischen Liedern bewiesen die Musiker ein breites Spektrum. So dominierte im englischen „Greensleeves“ eine gefühlvolle Querflöte, während in „Pentillän Sillalla“ der finnische Rhythmus ansprechend und harmonisch dargeboten wurde.

Die Wörther Stubenmusi sind: Monika Festner (Querflöte und Akkordeon), Gabi Groß (Hackbrett), Bärbel Karl (Zither), Monika Ketterl (Zither) und Gerhard Seidl (Gitarre). [...]

[Text und Bilder: Sibylle Schreiner, Mittelbayerische Zeitung]

Zurück