SchmellerDreigesang: Auf die “staade Zeit” eingestimmt

Eingetragen am

Wunderbar wohltönenden Gesang konnte man in der Pfarrkirche St. Peter in Wörth vernehmen. Zu Beginn der Adventszeit ließen sich die Zuhörer von harmonischen Liedern verzaubern und kamen zu einer vorweihnachtlichen Besinnung. In der Atmosphäre des Kirchenraums konnte sich der Schmeller-Dreigesang eindrucksvoll schön entfalten, wobei lediglich drei Frauen sangen: Die Musikpädagogin Alexandra Kumant (Sopran), die langjährige Chorsängerin Angela Mühle (Mezzosopran) und die studierte Zithervirtuosin Gertrud Wittkowsky (Alt). Das Trio aus München sorgt bereits seit neun Jahren mit seinem Gesang für eine angenehme Stimmung.

[Text: Ines Gall, MZ]

Zurück