Sixtonics: Adventskonzert mit feinen Stimmungsbildern

Eingetragen am

Die sechs Herrschaften aus Oberbayern verstehen sich auf die populären Kompositionen, die zwischen 1920 und 1950 den Zugang zu den Menschen gefunden und sich im Laufe der Jahrzehnte zu wahren Evergreens entwickelt haben. Für diesen Bezug stehen unvergessene Titel wie „Santa Claus is coming to town“ von John Fred Coots und Haven Gillespie, „Have yourself a merry little Chistmas“ von Hugh Martin oder „Wochenend’ und Sonnenschein“, Melodien, die mit dem ersten Ton erkannt und bis heute geschätzt werden. Rainer Seifert, Gerhard Hölzle und Daniel Süsstrunk (Tenor), Klaus Schredl (Bariton), Matthias Privler (Bass) und Max Hanft (Klavier) erweisen der gehobenen Unterhaltungsmusik die gebührende Ehre. Für eine zusätzliche Aufwertung garantieren Iris Lichtinger (Blockflöte) und Marlis Neumann (Harfe), die mit ihren ansprechenden Beiträgen das Programm ergänzen.

[Text und Bild: Sepp Raith, Donau-Post]

Zurück