Yellow Cab

Fünf Stimmen, drei Gitarren, zwei Frauen und eine Idee - das ist das Akustik-Projekt „Yellow Cab“.

Die Bandmitglieder belohnen sich seit über 10 Jahren bei diesem Projekt.

Die niederbayerisch-oberpfälzische Gruppe bestehend aus Steffi Denk, Anne Schnell, Matthias Klimmer, Florian Kopp und Maximilian Maier spielt Klassiker der Pop-, Rock- und Soulgeschichte der letzten 40 Jahre unplugged. Neben überraschenden Versionen von a-ha- oder Prince-Songs erlauben sich die Fünf auch mal lustvolle Ausflüge in sentimentale Gefilde, etwa bei "Landslide" (Dixie Chicks) oder Kurt Ostbahn’s „Wann de Musik vuabei is". Die weitere musikalische Palette reicht von Joe Cocker über ABBA und Queen bis zu ELO, Mother’s Finest und Wham!.

Dass „Yellow Cab“ selbst viel Spaß bei ihren Konzerten hat, ist offensichtlich. Diese musikalische Taxifahrt, umrahmt von kleinen Anekdoten und witzigen Ansagen, wirkt "wie eine lockere Jam-Session in gemütlicher Runde unter Musikerkollegen, denen es spielend gelingt, die relaxte Atmosphäre auf die Zuhörer zu übertragen." (Oberpfälz. Kurier).

„Yellow Cab“ - steigen Sie ein!

[Foto: Uli Zrenner-Wolkenstein]

 www.yellowcabmusic.com/

  •  13.10.2024
  •  19:00
  •  Bürgersaal
  •  VVK 17,00 €; Abendkasse 19,00 €

Zurück