Aktuelles 2011

Eingetragen am

Stadt(ver)führung: Kegeln mit Champions-League-Sieger und Weltmeisterin

Kegeltraining mit zwei kompetenten Ratgebern

Tipps von Beate und Karl Geier bei „K.i.W“

Eingetragen am

11. Juli 2009. 60 Leute auf der Bühne im Schloss. Sie führen das legendäre Beatles-Album Sgt. Pepper's Lonely Heart Club Band auf. Es wird ein gigantisches Konzert. Horst Lustenberger hat es initiiert und er hat dafür gesorgt, dass es aufgezeichnet wurde. Jetzt ist er mit dem Schnitt fertig. Genau zwei Jahre nach der Live-Aufführung folgte die Kinopremiere in den Donau-Lichtspielen.

Eingetragen am

Benefizkonzert brachte 828 Euro für den Orgelbauförderverein

Mit einem Sommerkonzert lockte am Sonntagabend der Orgelbauförderverein über 100 Besucher in die Pfarrkirche St. Petrus nach Wörth. Mit den Spenden der Besucher soll der Bau einer neuen Kirchenorgel unterstützt werden. Das Instrument wird auf 400000 Euro geschätzt und soll die bestehende zehn Jahre alte Orgel ersetzen. An dem Konzert nahmen der Kirchenchor sowie der Sängerverein unter Leitung von Maximilian Pöllner teil. Weitere Mitwirkende waren Erika Beutl (Alt), Monika Schmid (Sopran), Barbara Keil (Hackbrett), Antonia Apfelbeck und Sebastian Fuchs (Klavier), Stefan Meier und Andreas Winkler (Orgel), Sabrina Bauer und Marion Weikl (Querflöte), Johanna Dietlmeier (Sopranflöte), Andrea Dietlmeier (Trompete) und Peter Rosenbeck (Violine). Die musikalische Leitung lag in den Händen von Andreas Winkler. Der Spendenerlös des Konzerts belief sich auf 828 Euro. 
[Mittelbayerische Zeitung]

Eingetragen am

Stadt(ver)führung: Märchenwanderung - Der Eisenhans (ausgebucht)

Eine wunderbare Erzählerin (Edeltraud Forster), eine fantastische Theatergruppe (Jugendgruppe der Kolpingtheaterbühne, Leitung Traudl und Hans Eigenstetter) junge begabte Musiker Musikfreunde Wörth), viele Zuschauer. Was will man mehr? Na ja, das Wetter hätte durchaus etwas freundlicher sein können.

Eingetragen am

Tatortkommissar spielte in Wörth

Gefühlswelten Der Songpoet Michael Fitz präsentierte sein neues Soloprogramm im ausverkauften Bürgersaal. "Ein Ausflug in neue Welten", sagen Kritiker.