Aktuelles

Eingetragen am

Josef Fendl liest. Im Hintergrund ein Bild vom Schindler-Stadel

Und der Wind schreckt die zitternden Gräser

Vier Autoren – vier literarische Landschaften: Ali Stadler, Josef Fendl, Josef Schindler und Friedrich Brandl nahmen am Samstagabend ihre Zuhörer mit in die Vielseitigkeit der oberpfälzischen Landschaften. Aufgrund des regnerischen Wetters wurde die Veranstaltung des Programms „Literatur.Landschaften“ vom Schindler-Stadl in den Bürgersaal verlegt.

Weiterlesen …

Eingetragen am

2018 Europäisches Kulturerbejahr

2018 ist Europäisches Kulturerbejahr! Dazu hat die Europäische Kommission ein Themenjahr initiiert, das uns alle gemeinsam auffordert, dazu beizutragen, dass Europa nicht als etwas Fernes, Abgehobenes wahrgenommen wird, sondern dass Europa zu uns gehört. Denn unser kulturelles Erbe erzählt uns unsere gemeinsame europäische Geschichte, auch ganz lokal bei uns zuhause.

Wörth ist mit mehreren Veranstaltungen dabei. 

Eingetragen am

Alternativer Text

Waldspaziergang mit fidelen Stadtmusikanten

Märchen sind ein Kulturgut. Sie bezaubern, berühren und gehen zu Herzen [...]. Alternative Wahrheiten sind diesen Geschichten fremd. Der Erkenntnis, die die Bremer Stadtmusikanten vereint, ist schwerlich zu widersprechen: „Etwas Besseres als den Tod finden wir überall.“ Am Sonntag machten sich diese Vertreter der Tierwelt auf den Weg durch das „Paradies“, das dem Jugendensemble der Kolping-Theaterbühne eine wunderbare Kulisse für die großartige Inszenierung dieser Fabel geboten hat.

Weiterlesen …

Eingetragen am

Skulptur Kulturpreis

Kulturpreis des Landkreises Regensburg

Die Landkreisbürger sind wieder aufgefordert, Vorschläge für den Kulturpreis des Landkreises abzugeben. Neben dem regulären Kulturpreis wird wiederum der Jugendkulturpreis vergeben, den im vergangenen Jahr die Jugendgruppe der Kolpingtheaterbühne Wörth a. d. Donau gewonnen hat.

Genaue Angaben finden Sie hier: https://www.landkreis-regensburg.de/Kultur/Kulturprojekte/Kulturpreis.aspx

Eingetragen am

Alternativer Text

Musikschule beendet mit einem Sommerkonzert im Schlosskeller das 35. Ausbildungsjahr

Ziel erreicht! Die große Pause kann beginnen. Nach anstrengenden Wochen und Monaten im Unterricht haben sich die fleißigen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen die erholsame Freizeit redlich verdient. Und mit ihnen die Lehrkräfte, die sie auf dem Weg durch das lange Ausbildungsjahr begleitet und konzentriert mit ihnen geübt haben. Am Dienstag verabschiedete sich die Musikschule, die seit 35 Jahren besteht und zu einem starken Eckpfeiler im Bildungsspektrum der Stadt geworden ist, mit einem unterhaltsamen Sommerkonzert im Schlosskeller in die Ferien.

Weiterlesen …