Aktuelles 2012

Eingetragen am

Warum brauchen denn die Männer so viel Liebe?

Abend für Verliebte lockte viele Besucher an

Tania Schnagl, Beate Griesbeck und Mathias Leitner im Wörther Bürgersaal

Eingetragen am

gruber+gruber - Klassik trifft bayerischen Flamenco

Auftritt der Kulturpreisträger „gruber +gruber“ war ein musikalisches Erlebnis 

Brüder boten atemberaubende Virtuosität

Eingetragen am

Ein buntes Programmbot am Sonntagabend der Orgelbauförderverein in Zusammenarbeit mit „Kultur in Wörth“ bei seinem Neujahrskonzert in der Pfarrkirche in Wörth. Neben den Kirchenchormitgliedern begeisterten der Sponti-Chor und zahlreiche Solisten am Klavier, mit Hackbrett, Trompeten, Querflöten und Violine. Die musikalische Gesamtleitung hatte Andreas Winkler. Bei freiem Eintritt spendeten die Besucher, die sich im Anschluss nach der Veranstaltung noch vor der Kirche bei Glühwein zu einem Plausch trafen, fleißig für die neue Orgel. Kreszenz Lohmeier-Bauer (mittleres Bild, Mitte) nutzte die Gelegenheit, um zwischen zwei Beiträgen an diesem gelungenen Abend in Beisein von Pfarrer Johann Baier (links) 500 Euro an den Vorsitzenden des Orgelbaufördervereins, Heinz Homeier, zu übergeben. Der Betrag stammt von Beiträgen, die der Kirchenchor für die verschiedensten Auftritte erhalten hatte, und ist zweckgebunden für den Kauf einer neuen Orgel. – Unsere weiteren Bilder zeigen zwei Flötenspielerinnen und den Kirchenchor mit Leiter Andreas Winkler. [Christl, Donau-Post]

Eingetragen am

Das kalte Herz - Märchen von Wilhelm Hauff

Gut besucht war die Veranstaltung [...] im Bürgersaal. [...]

„Das kalte Herz“ hieß der Titel der Erzählung mit Edeltraud Forster (Mitte) und Sieglinde Hetmanek. Es war ein wunderbares Märchen über die Begegnung mit den Geistern und das Finden des eigenen Weges. Lois Neumeier an der Harfe umrahmte den Abend musikalisch.
[Text: Christl, Donau-Post]