Aktuelles

Eingetragen am

Schmerzgrenze, Memorandum und Legal Guardians

[...] Rock in seinen verschiedenen Varianten steht regelmäßig auf dem Programm der Aktion "Kultur in Wörth". [...] Als erste Band an diesem Abend war wieder "Legal Guardians" aus Wörth zu hören.

Eingetragen am

Quadro Nuevo

[...] Das außergewöhnliche Instrumental-Quartett begeisterte rund 120 Zuhörer im angenehm kühlen Wörther Schlosskeller. Die vier Musiker touren nunmehr seit zehn Jahren durch die Länder dieser Welt und gaben bisher rund 1500 Konzerte.

Eingetragen am

Boy Android, BT Mark X und Legal Guardians

Dieses Mal war die Veranstaltung der Reihe „Kultur in Wörth" besonders für Jugendliche gedacht. Neben „Legal Guardian", einer Nachwuchs-Band aus Wörth, und „BT Mark X" aus Regensburg, hatte die Stadt Wörth auch die Indie-Band „boy android" aus München eingeladen. Diese drei Bands brachten den ganzen Abend das Publikum zum Tanzen und die Gewölbe des Schlosskellers zum Beben.

Eingetragen am

Allegro con Anima

Zum Start des Bürgerfestes trat Allegro con Anima mit einer konzertanten Aufführung von Emmerich Kalmans Operette "Die Csardasfürstin" im Hof von Schloss Wörth auf.

Eingetragen am

Doc Noise

Ihr letztes Konzert in der gewohnten Besetzung gab die Band „DocNoise“ am Samstagabend im Kellergewölbe des Wörther Schlosses. Die vier erfahrenen Musiker aus Regensburg und Umgebung präsentierten während ihres Auftritts bekannte Klassiker aus Blues und Rock. Das rund dreistündige Programm reichte von Muddy Waters bis zu den Rolling Stones, beinhaltete aber auch eigene Kompositionen der Band.