Aktuelles

Hannes Ringlstetter am 26.09.2020 - statt Schlosskeller jetzt alte Turnhalle

Aufgrund der momentanen Corona-Lage kann das Konzert nicht wie geplant im Schlosskeller auf Schloss Wörth stattfinden. Die Veranstaltung wird in die alte Turnhalle (Gschwelltalstr., neben Hallenbad) verlegt.

Da nicht alle Besucher auf einmal in der Halle Platz finden, hat sich der Künstler bereit erklärt, am Samstag, 26.09.2020 zweimal aufzutreten. Folgende Einteilung wurde getroffen: Karteninhaber mit den Kartennummern 1 – 150 können den Auftritt ab 18.00 Uhr (Einlass ab 17.00 Uhr) besuchen. Karteninhaber mit den lfd. Kartennummern ab 151 können dann zum Auftritt ab 20.30 Uhr (Einlass ab 19:30 Uhr) kommen.

Desweiteren benötigen wir von allen Konzertbesuchern Kontaktdaten. Diese können Sie unter Tel: 09482 94 03 26 oder E-Mail: gabriele.hollschwandner@vg-woerth-brennberg.de melden. Für Rückfragen stehen wir ebenfalls unter diesen Kontakten zur Verfügung. Wir bitten alle Karteninhaber um Verständnis für diese Maßnahme.

Endlich dürfen sie wieder

Susi & die Spiesser und Eva Karl-Faltermeier traten im Bürgersaal auf

Auf der Bühne hätte ein Jongleur stehen können, der einen einzigen Ball von einer Hand in die andere wirft – das Publikum wäre trotzdem gekommen. Einfach, weil überhaupt wieder irgendetwas los ist. Weil man wieder unter die Leute kommt, sich unterhalten kann, zwar maskiert, aber immerhin. Und wenn dann richtig gute Künstler auftreten, ist es noch einmal so schön.

KiW startet durch!

Corona hat das Programm von KiW erheblich durcheinandergewirbelt. Aber demnächst geht es mit neu in das Programm aufgenommenen Veranstaltungen weiter:

18. Juli 2020, 19:30 Uhr Musik trifft Kabarett im Bürgersaal
15. August 2020, 19:30 Uhr Die Drunken Lord'z im Gasthof Eder, Weihern

Endlich!

Night of Light

Die Veranstaltungswirtschaft steht wegen der corona-bedingten Einschränkungen auf der Roten Liste der akut vom Aussterben bedrohten Branchen!

Veranstaltungsabsagen V

Auch das Galakonzert der Stadtkapelle am 18. Juli müssen wir absagen. Auch wenn bis zum Konzerttermin größere Kulturveranstaltungen wieder zuläsig sein sollten, kann die Kapelle nicht auftreten, weil die Musiker derzeit nicht proben können.